Gemeinsam für gesellschaftliches Engagement

Social Entrepreneurship an der Universität Witten/Herdecke

Summer University Camp 2019

Summer Camp: Entwickle deine Idee für (d)eine bessere Welt

für FridaysForFuture-AnhängerInnen, nachhaltigkeitsbewusste Superhelden und ambitionierte Weltverbesserer von Morgen...

...also für alle SchülerInnen der Oberstufe, Azubis, BerufsschülerInnen und junge Studierende jeglicher Fachrichtung

Melde dich für unseren Newsletter an und wir halten dich mit weiteren Informationen zum Summer Camp und Neuigkeiten aus der Sozialunternehmensszene auf den Laufenden.

Du willst die Welt verändern, weißt aber nicht wie?

Müll trennen, in Bio-Läden einkaufen, ehrenamtliches Engagement, Fahrrad statt Auto fahren, Facebook-Likes und Fair-trade-Kaffee trinken reichen Dir nicht?

Bei den FridaysForFuture-Demos denkst Du zwar: geil, endlich!, aber gleichzeitig fragst Du Dich, was Du konkret tun kannst, um dem Planeten zu helfen nicht den Bach runter zu gehen?

Du willst bewusst Teil einer weltweiten Generation sein, der es nicht egal ist, wie wir die Erde unseren Kindern und Enkeln hinterlassen, möchtest aber gleichzeitig auch eine gute Ausbildung haben, Karriere machen, Geld verdienen und ein gutes Leben führen?

Du fragst Dich, ob das geht: erfolgreich sein und Welt retten? 


Die Antwort lautet: klar geht das! Komm zum Summercamp an die Universität Witten/Herdecke und lerne wie es geht!

Anmeldungen sind ab sofort hier möglich.

Was bedeutet Sozialunternehmertum?

Sozialunternehmertum oder auch Social Entrepreneurship ist ein Unternehmensmodell, das immer mehr Aufmerksamkeit erhält und eine Alternative für die Zukunft bietet. Soziale Unternehmer*innen schaffen den Spagat zwischen unternehmerischem Denken und sozialem Mehrwert, da sie mit ihrer Geschäftsidee nicht in erster Linie eine Gewinnmaximierung anstreben, sondern die Lösung eines gesellschaftlichen Problems. Die europäische Kommission stellte hierzu fest, dass aktuell hinter einer von vier Unternehmensgründungen in Europa ein Sozialunternehmen steckt. Bei diesen Sozialunternehmen kann es sich sowohl um Non-Profit- als auch For-Profit-Modelle handeln.

Programm

Das Camp findet am 13. Juli von 9:30 Uhr bis 19:00 Uhr in der Universität Witten/Herdecke statt. 
In dem 15 €-Teilnahmebetrag ist Verpflegung mit inbegriffen.

In kleinen angeleiteten Teams lernst Du in einem intensiven Prozess sowohl kreative Herangehensweisen, Methoden und unternehmerisches Denken, um innovative Lösungen für die großen gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit zu kreieren – und diese vor allem so umzusetzen, dass sie finanziell tragbar sind und Dich dadurch zu einer verantwortungsbewussten und erfolgreich handelnden und wirtschaftenden Person machen, die vielleicht die nächste weltverbessernde Geschäftsidee umsetzt!

Alle weiteren Infos und das aktuelle Programm findest du auf unserer Eventbrite-Seite.

Die Universität Witten/Herdecke

Deutschlands erste private Universität entstand 1983 in Witten. Wir sind der Universitäts­idee Humboldts verpflichtet und denken sie gleichzeitig neu: Im Mittelpunkt steht der Studierende, die Entfaltung seiner individuellen Neigungen und Potenziale. In der Fort­führung des Humboldtschen Bildungsideals verstehen wir uns als eine unternehmeri­sche Universität im Sinne der Einheit von Forschung, Lehre und praxisnaher Erprobung. Wissensvermittlung geht bei uns immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

undefined